Category: Meinung

Zu eng reglementiert

Posted by anja - 29. Februar 2012 - Meinung
0

Prof. Dr. Michael Haller (Universität Leipzig), Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung: „ Als Erstes möchte ich Ihnen zu dieser intensiven, am Leitbild des aufklärerischen Journalismus orientierten Arbeit herzlich gratulieren. Auch wenn sich vielleicht Ihre Ausarbeitung in der Praxis als dornenreich erweist, so dient sie in jedem Falle dem wichtigen Zweck, das [...]

Read More

Ein äußerst hilfreiches Geländer

Posted by anja - 1. Februar 2012 - Meinung
0

Dr. Daniel Meier, Akademischer Rat, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: „Seit einiger Zeit werden im akademischen Raum Ansätze einer Cyber-, Netz-, oder Internetethik diskutiert, die sich jedoch oftmals durch ein recht hohes Abstraktionsniveau auszeichnen. So notwendig es auch ist, sich grundsätzlich mit den Folgen des Internets für die Mediengesellschaft oder die menschliche Kommunikation auseinanderzusetzen, so mangelt es doch [...]

Read More

Journalistische Standards zeitgemäß definieren

Posted by maike - 28. Januar 2012 - Meinung
0

Kay Meseberg, Online-Redakteur und Fernsehautor für Frontal21 und 2470media „Ein Multimedia- und Online-Journalismus-Kodex ist dringend nötig, um bei der Arbeit unter den heutigen multi- und crossmedialen Gegebenheiten auch die journalistischen Standards zu wahren und zeitgemäß zu definieren. Dem hier vorliegenden Kodex gelingt eine Orientierung für die Arbeit, die auch aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung von [...]

Read More

Anspruchsvoll, weitsichtig und etwas zu breit

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Prof. Dr. Barbara Thomaß, Institut für Medienwissenschaft, Fakultät für Philologie, Ruhr-Universität Bochum: „Ist ein Multimedia-Ethikkodex zusätzlich zu den bestehenden Journalismus-Kodizes notwendig? Ja, denn zu viele neue Herausforderungen stellen sich in der Online-Welt in ethischer Hinsicht. Darauf hinzuweisen und deutlich zu machen, dass die potenzierten Möglichkeiten der Recherche und der Veröffentlichung auch ein erhöhtes Maß an [...]

Read More

Bestehende Kodizes ergänzen

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Sylvia Egli von Matt, Direktorin, maz – Die Schweizer Journalistenschule, Luzern: „Leitsätze sind wichtig, weil das Produktionstempo im Online-/Multimediabereich weiter zugenommen hat und dadurch der Sorgfalt nicht immer Genüge getan wird. Zudem ist es von Bedeutung zu unterstreichen, dass es neben dem technischen Know-how auch Ethik und Sachwissen braucht. Denn es geht um Glaubwürdigkeit. Nur [...]

Read More

Kodex ist zu detailliert

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Jan Derrer, Videoreporter und Multimediajournalist, Tagesanzeiger.ch/Newsnetz, Schweiz: „Der neue Multimedia-Ethikkodex ist ist viel zu detailliert. Im Arbeitsalltag braucht es einen Kodex, der knapp und übersichtlich ist. Gutes Beispiel: http://ratgeber.presserat.ch. Gibts auch als App. Egal, welche Art von Journalismus, also Print, Multimedia usw.: Der Kodex ist immer der gleiche. Einen eigenen „Multimedia Kodex“ zu erstellen, ist [...]

Read More

Ein verbindliches Siegel

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Elisabeth Wasserbauer, Geschäftsführerin, Kuratorium für Journalistenausbildung, Österreichische Medienakademie, Salzburg: „Journalismus ist demokratiepolitisch systemrelevant und muss sich doch täglich neu beweisen. Und das ist gut so. Damit Leser, User, Seher und Hörer sich auf ihn verlassen können und Gesetzgeber nicht die Kontrolle übernehmen, muss Journalismus sich selbst zu Qualität und Verantwortung verpflichten. Online muss er sogar [...]

Read More

Meilenstein auf dem Weg zu einem verantwortlichen Online-Journalismus

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Prof. Dr. Volker Lilienthal, Rudolf-Augstein-Stiftungsprofessur für Praxis des Qualitätsjournalismus, Universität Hamburg: „Der Multimedia-Ethikkodex 2012 ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem verantwortlichen Online-Journalismus. Ohne die sonstigen Regelwerke für berufsethisches Verhalten ignorieren oder aufheben zu wollen, beschreibt dieser Kodex die besonderen Anforderungen journalistischen Handelns und Publizierens im Internet und zeigt Lösungen für Problemfälle auf. Das [...]

Read More

Kodex kann ich nicht unterstützen

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Ulf Grüner, Bereichsleiter Multimedia, Institut für Journalismus & Medienmanagement, Wien: „So sehr ich die intensive Auseinandersetzung mit Qualitätskriterien schätze und so sehr ich für klare Kriterien plädiere ­ diesen Kodex empfehle ich zwar auch meinen Studierenden gerne zu Diskussionszwecken, kann ihn aber nicht unterstützen. Aus einer grundsätzlichen Erwägung heraus und in konkretem Dissens zu einzelnen [...]

Read More

Richtig und wichtig!

Posted by maike - 24. Januar 2012 - Meinung
0

Annette Hillebrand, Direktorin, Akademie für Publizistik, Hamburg: „Wer multimedial arbeitet, braucht mehr als die derzeit vorhandenen Kodizes. Stichworte zur Besonderheit multimedialen Arbeitens mögen hier genügen: Schnelligkeit des Mediums, hohe Emotionalität durch den Einsatz von Tönen und Bildern, Vielfalt der Genres, grenzenlose und weltweite Verfügbarkeit der Inhalte. Daher halte ich einen Multimedia-Ethikkodex für richtig und wichtig [...]

Read More

Eine differenzierte ethische Orientierungshilfe

Posted by maike - 23. Januar 2012 - Meinung
0

Prof. Dr. Rüdiger Funiok SJ, Institut für Kommunikationswissenschaft und Erwachsenenpädagogik, Hochschule für Philosophie München: „Der Kodex ist für mich eine differenzierte ethische Orientierungshilfe für alle im Netz Tätigen. Er koppelt die Tätigkeit der User an der gewachsenen Professionalität und reflektierten Berufspraxis der Journalisten an. Ich wünsche diesem notwendigen und wichtigen Text eine große Verbreitung. Beide [...]

Read More